Telefon: 03606 67920

START » Allgemein » Heilbad Heiligenstadt

Heilbad Heiligenstadt

Wichtige Information!

Stand 23.04.2021, 12.00 Uhr

Liebe Eltern,

der Krisenstab hat heute eine weitere Sitzung einberufen, indem über die aktuelle Allgemeinverfügung aufgrund der Bundesverordnung beraten wurde. Der Krisenstab hat die gestern erlassene Allgemeinverfügung heute wieder aufgehoben. Des weiteren heißt es in der aktuellen Pressemitteilung:

“Da die 7-Tages-Inzidenzzahl des Landkreises Eichsfeld heute laut RKI 156 beträgt, würden damit gemäß der Bundesgesetzregelung Kindertageseinrichtungen und Schulen am kommenden Montag ihren Betrieb unter Beachtung sonstiger – vom Schwellenwert der 7-Tages-Inzidenz abhängigen Regelungen (z.b. Wechselmodell) – wieder aufnehmen können.”

Das heisst, bleiben die Inzidenzwerte am Wochenende unter 165, öffnen wir aller Wahrscheinlichkeit nach ab Montag den Kindergarten in Phase gelb.

Wir bitten darum, dass Sie sich über das Wochenende auch auf der Homepage des TMBJS informieren. Dort werden tagaktuelle Informationen zu den Phasen in den jeweiligen Landkreisen zur Verfügung gestellt.

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

Wir bitten Sie einmal mehr um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Richter und Mandy Propf 

Der Nikolaus überrascht die Kinder im Kindergarten Zwergenland

Welch eine Freude bei uns im Kindergarten. Trotz der Corona Pandemie kam uns der Nikolaus mit seinem Engelchen besuchen. Kinderaugen leuchteten und es gab strahlende Gesichter. Der Nikolaus hatte einen reich gefüllten Sack dabei. Riesengroß war die Freude der Kinder, welche den Nikolaus mit allerlei Liedern, Tänzen, Gedichten und Fingerspielen erfreuten.

Ein besonderer Dank gilt dem “Internationalen Bund” in Heiligenstadt, welcher uns in diesem Jahr die schönen, handgemachten Nikolausgeschenke spendete.

Aktion “Weihnachtsbaum schmücken”

Das Schmücken der Heiligenstädter Stadtweihnachtsbäume ist zu einer schönen Tradition geworden. Die Vorschüler unseres Kindergartens basteln mit viel Kreativität und Fantasie weihnachtliche Christbaumanhänger. Am Freitag, den 04.12.2020 begaben sie sich gemeinsam mit ihrer Erzieherin auf den Weg in den Barockgarten, wo sie eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung empfang. Voller Begeisterung und Freude schmückten sie den Tannenbaum, welcher nun im Zugang zum Barockgarten bestaunt werden kann. Alle beteiligten Kinder erhielten eine kleine Aufmerksamkeit als Dankeschön für ihre Werke.

St. Martin

Auch wenn in diesem Jahr der Laternenumzug nicht stattfinden kann, lassen wir ihn bei uns im Kindergarten nicht ausfallen. In der Vorbereitungsphase hörten die Kinder die Geschichte von St. Martin. Durch Spiele, Fingerspiele, Klanggeschichten und Lieder konnten wir neue und wichtige Inhalte vermitteln.

“Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne und unten, leuchten wir” klang es heute durch unseren Kindergarten. Jede Kindergruppe feierte das heutige Fest auf seine ganz besondere Art und Weise.

Halloweenparty

In einer Kinderkonferenz haben die Kinder beschlossen eine Halloween Party zu feiern.
Es wurde beschlossen, dass alle Kinder verkleidet kommen dürfen.

Vorab gab es für die Kinder und Erzieherinnen eine Menge vorzubereiten. Die Gruppenräume wurden gruselig dekoriert. Geister, Fledermäuse und Kürbisse wurden emsig gebastelt. Ein fürchterlich, gespenstiger Tag brauchte auch ein besonderes Buffet und ein paar Naschereien. Hierbei konnten die Kinder natürlich auf die Unterstützung ihrer Mamas und Papas zählen. Alle haben sich große Mühe gegeben ein richtig gespenstisches Buffet für die Kinder vorzubereiten. Es gab Fingerwiener und Glibberbowle.

Die Kinder hatten einen tollen Tag- Kinderschminken, Mumien wickeln, Gespenstertänze und viele andere schöne Sachen standen auf der Tagesliste.

Ein rundum gelungener Tag!
Wir freuen uns schon auf die Gruselparty im nächsten Jahr!

Wandertag der Igel- und Mäusekinder

“Ich habe ein großes Problem und bitte um eure Hilfe” so begann die spannende Geschichte vom Riesen Carlo, welche Grundlage für unseren Wandertag mit Schatzsuche war. Riese Carlo hatte auf seinem Heimweg zum Wald einen kleinen Unfall und seinen gesamten Einkauf verloren. Er bat die Kinder mittels einer Schatzkarte, ihm beim Suchen zu helfen. Ganz gespannt und neugierig begann der Weg für die Kinder am Kindergarten, führte über Wanderwege, Wiesen, Felder und durch einen kleinen Wald. Unterwegs gab es einiges zu entdecken, Rätsel zu lösen und am Ende einen wunderbaren Schatz für die fleißigen Helfer des Riesen Carlo. Auch verhungern musste keiner. Zur Stärkung gab es am Stelzenberg warme Wienerwürstchen, Toastbrot und Tee. Gestärkt ging es dann wieder zurück in den Kindergarten. Für die Kinder war es ein aufregender und wunderschöner Tag.

Für diesen “besonderen Tag” danken wir einer “besonderen Familie”, die allerdings namentlich nicht genannt werden möchte.

Erntedankfest

Am 06. Oktober 2020 feierten unsere Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen das Erntedankfest im Kindergarten.

Beim Erntedankfest konnten die Kinder Getreide, Gemüse, Obst und andere Lebensmittel besonders gut mit allen Sinnen entdecken und wahrnehmen.

Wir bedanken uns bei allen Eltern, die so zahlreich Obst und Gemüse mit in den Kindergarten gebracht haben.

Verkehrserziehung

Aufgepasst mit ADACUS! hieß es am 01. Oktober 2020 für unsere kleinen Verkehrsteilnehmer im Kindergarten Zwergenland .Unsere Vorschulkinder erlernen mit viel Spaß, Bewegung und Freude die wichtigsten Verkehrsregeln und üben das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Herr Rauer und der schlaue Rabe ADACUS führen durch die interaktive Stunde.

Wie gehe ich sicher über einen Zebrastreifen? Wann kann ich sicher sein, dass mich ein Autofahrer wirklich gesehen hat? Wie verhalte ich mich richtig an einer Fußgängerampel? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Unfallpräventionsprogramms „Aufgepasst mit ADACUS“ kindgerecht beantwortet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Rauer und dem ADAC für die tolle Arbeit mit unseren Vorschulkindern.